Wechsel an der Spitze des Jobcenters Lübeck

Das Jobcenter Lübeck hat einen neuen Geschäftsführer.

Christian Saar ist seit 15. August 2022 neuer Geschäftsführer des Jobcenters Lübeck. Er übernimmt die Nachfolge von Joachim Tag, der in den Ruhestand ging.

Nach seinem Studium an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit in Schwerin startete der 44-Jährige vor 17 Jahren als Arbeitsvermittler in der Agentur für Arbeit Elmshorn. 2006 wechselte er in die Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit nach Kiel, wo er unter anderem die Geschäftsleitung bei der Führung und Steuerung der Arbeitsagenturen und des Jobcenters Hamburg unterstützte. Führungsverantwortung sammelte er als Bereichsleiter im Jobcenter Kiel und als Geschäftsführer Operativ in der Agentur für Arbeit Schwerin. Hier war er Mitglied in den Trägerversammlungen der Jobcenter Schwerin, Nordwestmecklenburg sowie Ludwigslust-Parchim und im Regionalbeirat „Europäischer Sozialfond“. Seit Februar 2019 war er als Geschäftsführer im Jobcenter Dithmarschen tätig, arbeitete in der Standortinitiative Regionalmarketing mit und war Mitglied im Strategiekreis des Kreises Dithmarschen.

„Ich arbeite gerne für und mit Menschen und freue mich, dieses jetzt auch als Geschäftsführer des Jobcenters Lübeck tun zu dürfen. Das Jobcenter unterstützt rund 22.500 Lübeckerinnen und Lübecker durch die Auszahlungen von Arbeitslosengeld II und Arbeitsberatung. Ich übernehme also eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe. Zusammen mit unseren Partnerinnen und Partnern möchte ich gerne die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre fortsetzen und auch neue Ansätze entwickeln, um langzeitarbeitslose Menschen bestmöglich zu unterstützen und deren Chancen auf Teilhabe noch weiter zu verbessern“, erklärt Saar.