Bundesweiter Warntag am 8. Dezember 2022

Sirenen heulen, Handys klingeln, TV und Radio geben Alarmmeldungen raus. Am 8. Dezember um 11 Uhr werden bundesweit Warnmittel getestet. Das Bundesamt für Bevölkerungs- und Katastrophenschutz (BBK) stellt dazu in Abstimmung mit den Bundesländern im Serviceportal | Warnung der Bevölkerung (warnung-der-bevoelkerung.de) umfassendes Informationsmaterial zum Download zur Verfügung. Unter anderem gibt es bereits jetzt Flyer auch in leichter Sprache, sowie in allen gängigen Fremdsprachen, um Personen mit traumatischen Erfahrungen im Vorfeld angemessen zu informieren. Ein Flyer für die Geflüchteten aus der Ukraine befindet sich in der Fertigstellung.