Schritt halten mit der Digitalisierung: Jobcenter Lübeck zeigt sich als moderne Behörde

Mitte Mai führt das Jobcenter die digitale Kundensteuerung ein

 Pressemitteilung vom 01.04.2022

Einfach, sicher, schnell und komfortabel. Im künftigen Online Portal des Jobcenters Lübeck, können Kund:innen ab dem 16. Mai viele Anliegen - von der online Terminvergabe bis hin zur Antragsstellung für diverse Bereiche - bequem von zu Hause aus erledigen.

Im Kern handelt es sich um ein kombiniertes System aus Informations- und Terminmanagement sowie einer Steuerung von Kund:innenströmen in Form eines Onlineservice und Terminals vor Ort. Die Terminals bieten ähnliche Möglichkeiten wie der bereits bestehende bundesweite Onlineservice jobcenter.digital. Darüber können Bescheinigungen eingereicht, Veränderungen mitgeteilt und (Weiterbewilligungs –) Anträge gestellt werden. Den Kund:innen stehen vor Ort somit zusätzliche Möglichkeiten für die Anliegensklärung zur Verfügung – und das im nutzerfreundlichem Design und ohne langen Wartezeiten. Auf diese Weise können Kund:innen Termine ihre flexibel und passgenau buchen, sich Informationen einholen und relevante Unterlagen bequem hoch- oder herunterladen. Es wird außerdem einen Self-Service-Bereich in den Standorten geben, an dem Unterlagen in Papierform gescannt werden können und welcher als „digitaler Briefkasten“ dient.

„Das Jobcenter Lübeck möchte als moderne Behörde mit der fortschreitenden Digitalisierung Schritt halten. Die Corona-Pandemie hat uns deutlich aufgezeigt, dass manche Dinge problemlos auf die digitale Schiene verlagert werden können. Daher initiierten wir das Projekt zur Einführung einer digitalen Kundensteuerung mit Online-Terminvereinbarung. Die Services wurden alle aus Kundensicht erarbeitet und auf ihren wesentlichen Zweck fokussiert. So entsteht eine kundennahe Verwaltung“, erläutert Geschäftsführer Joachim Tag diesen Schritt.

Mit der Realisierung des digitalen Dienstes wurden viele Prozesse im Sinne der Kundenfreundlichkeit reformiert. Nach wie vor wird es auch weiterhin die Möglichkeit geben, die bisherigen Kommunikationswege und Verfahren zu nutzen.

Die Einführung der digitalen Kundensteuerung im Jobcenter Lübeck ist parallel zu der (Neu-) Eröffnung des Standortes Moisling am Walkmühlenweg 1-3, in 23560 Lübeck geplant, der den bisherigen Standort im Kaninchenborn ablöst. Dann werden die Eingangszonen in allen Standorten des Jobcenters Lübeck wieder zugänglich sein.

Sparen Sie sich unnötige Wartezeiten: Profitieren Sie jetzt schon von der online Terminanfrage über unsere Homepage www.jobcenter-luebeck.de. Erledigen Sie bereits heute Ihre Anliegen bequem von zu Hause aus über jobcenter.digital.

Das Jobcenter Lübeck führt zeitnah die digitale Kundensteuerung ein.